Herzlich willkommen!
  sitemap  |  impressum  |  login  
Freizeiten
Kinder-/Jugendangebote
Förderprojekte
Gemeinde-Kreise
Oekumene




Konfirmanden 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (MK9,24)"

Diese Worte schreit ein verzweifelter Vater. Sein Sohn immer wieder von Anfällen geschüttelt. Aus seinem Mund quillt Schaum, ein sprachloser Geist beherrscht ihn. Der Vater wendet sich an die Jünger Jesu, doch die schaffen es nicht, den stummen Geist zu vertreiben. Der Vater geht zu Jesus direkt und bittet ihn um Hilfe: "Wenn Du etwas kannst, dann hilft uns", sagt er. Jesus reagiert daraufhin beinahe beleidigt: "Du sagst: Wenn du kannst! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt." Da schreit der Vater: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" Und Jesus heilt seinen Sohn.

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" so lautet der Text der Jahreslosung 2020 aus Markus 9,24. Unsere Konfis beschäftigten sich mit der Jahreslosung und setzten sie ins Bild.













"Seht, die gute Zeit ist nah, Gott kommt auf die Erde!"


Konfirmandenunterricht 11.12.2019

Hoffnungssterne der Konfirmand*inn*en, zum Thema:

Wohin sollte Gott heute geboren werden?