Herzlich willkommen!
  sitemap  |  impressum  |  login  
Das ist uns wichtig
Nachrichten
Vorschau
Gemeindebrief
Oekumene
Der Online-Tipp




Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

Exerzitien sind Übungen, geistliche Übungen. Zurück geht der Begriff auf den Hl. Ignatius von Loyola, der sagt, dass Gott sich in allen Dingen suchen und finden lässt. Daher sind wir überzeugt, dass gerade der Alltag als Raum des Lebens, wie es eben ist, auch als „Ort" der Gegenwart Gottes entdeckt werden kann.
Die Exerzitien im Alltag wollen dazu anregen und anleiten. Christsein im „wirklichen" Leben einzuüben. Dafür ist es nötig, sich im normalen Alltag in der Fastenzeit ein Zeitfenster zur persönlichen Betrachtung bzw. Meditation zu sichern, wöchentlich in der Gruppe zusammenzukommen und sich auf diese Weise auf Ostern vorbereiten.
Der Informationsabend findet am Montag, dem 3. Februar 2020 um 19:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Eppelheim, Hauptstr. 56, statt. Die weiteren Termine sind jeweils montags von 19:30 - 21:00 Uhr am 2., 9., 16., 23., und 30. März, sowie am 6. und 20. April (Abschluss).
Begleitet werden die Exerzitien im Alltag von Pfarrer Detlev Schilling (ev.) und Pastoralreferentin Judith Schmitt-Helfferich (kath.). Die Exerzitien greifen das Thema „Barmherzigkeit" auf.


Exerzitien im Alltag ...

... sind eine Antwort auf die Sehnsucht nach wirklich tragender Glaubenserfahrung, nach einer tiefen Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen, mit Gott;
... sind ein Übungsweg, der helfen will, feinfühlig zu werden für die Gegenwart Gottes im persönlichen Leben;
... sind ein Erfahrungsweg, Gott aus dem Leben heraus und das Leben von Gott her zu verstehen, denn Gott und das Leben gehören zusammen;
... sind ein Verwandlungsweg, ein Weg, sich dafür bereit zu machen, dass Gott das ganze Leben in ein „Leben in Fülle" verwandeln willl.

Unser Angebot führt mitten in den Alltag hinein. Das gibt die Chance, (neu) zu erfahren, dass Gott mitten im alltäglichen Leben zu suchen und zu finden ist.