Herzlich willkommen!
  sitemap  |  impressum  |  login  
Gemeindezentrum
Kindertagesstätten
Kiga Scheffelstraße
Kita Friedrich-Fröbel
Kita Sonnenblume
Diakonie




Nachbarschaftshilfe

»Kirchlicher Pflegedienst Kurpfalz e.V. - Nachbarschaftshilfe Eppelheim«

Logo der Sozialstation


Was ist die Nachbarschaftshilfe?

Nachbarschaftshilfe



Die organisierte Nachbarschaftshilfe ist ein diakonischer Dienst in der Gemeinde.

Sie steht allen Bürgern Eppelheims zur Verfügung, die Hilfe oder Unterstützung in verschiedenen Lebenssituationen benötigen. - So z.B.

  • Hilfe beim Einkaufen
  • bei Behördengängen
  • beim Arztbesuch
  • beim Spazieren gehen
  • bei leichten Arbeiten im Haus und Garten
  • bei der Kinderbetreuung
  • bei der Entlastung pflegender Angehöriger
  • oder einfach nur zum Unterhalten oder Vorlesen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen.

Natürlich kann diese Hilfe nicht kostenlos erfolgen – ein kostengünstiger Stundensatz wird berechnet.

Wir suchen für unsere Dienstleistungen natürlich auch ehrenamtliche Mitarbeiter. Für Ihren Einsatz erhalten Sie eine attraktive, steuerfreie Aufwandsentschädigung. Helfen kann jeder, der im Helfen eine sinnvolle Aufgabe sieht, egal ob männlich oder weiblich, ob jung oder alt. Wenn Sie ein paar Stunden Zeit übrig haben, würden wir uns über Ihre Mithilfe sehr freuen.

Leitung:

Die Nachbarschaftshilfe der Eppelheimer Kirchengemeinden ist in der Seniorenwohnanlage in der Hauptstr. 109 zu erreichen.

Die Leiterin ist Frau Natascha Schmalfeld.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in einem Flyer, der in den beiden Kirchengemeinden ausliegt.

Auskunft:

Natascha Schmalfeld
Tel. 43 32 335
Mobil: 0152 - 05 81 29 82
E-Mail Kontakt

Büro und Sprechzeiten:

Die Nachbarschaftshilfe ist in der Hauptstr. 109 zu erreichen.
Die Bürozeiten sind:
Dienstag, 11-12 Uhr und
Donnerstag, 11-12 Uhr

Siehe auch:

Engagieren Sie sich in der Nachbarschaftshilfe. Sie werden gebraucht!

Für unsere vielfältigen Angebote und Hilfeleistungen benötigen wir immer wieder engagierte MitarbeiterInnen, die gerne für anderen Menschen da sind und dies mit einer kleinen Nebentätigkeit verbinden möchten. Sie haben in verschiedenen Bereichen, je nach ihren Fähigkeiten, Vorlieben und Zeitbudget, die Möglichkeit sich zu engagieren. Sei es in der Häuslichkeit unserer zu Betreuenden oder in verschiedenen Gruppenangeboten, sei es im Team oder eigene Ideen einbringend und umsetzend

Wir freuen uns auf Anfragen von allen Menschen, ob jung oder älter, mit viel Zeit oder auch begrenzten Zeitmöglichkeiten, die andere Menschen unterstützen möchten. Sie bekommen für ihre eingebrachte Zeit eine Aufwandsentschädigung, es gibt Schulungsmöglichkeiten, sie werden fachlich unterstützt und finden ein nettes Team vor. Sehr schön wäre es, wenn sich auch ehemalige MitarbeiterInnen aus sozialen /medizinischen Bereichen (z.B. Krankenschwestern; Pfleger-u. Betreuerinnen; Arzthelferinnen und vielem mehr), die sich noch rüstig fühlen und noch lange nicht zum alten Eisen gezählt werden wollen, angesprochen fühlen.

Wenn wir Ihr Interesse und Ihre Neugier geweckt haben, rufen Sie uns gerne an und informieren sich bei Frau Schmalfeld (Kontakte siehe oben).

 


Sozialstation
Sozialstation
Scheffelstr.11
69214 Eppelheim [Mehr]