Herzlich willkommen!
  sitemap  |  impressum  |  login  
Gemeindezentrum
Kindertagesstätten
Kiga Scheffelstraße
Kita Friedrich-Fröbel
Kita Sonnenblume
Diakonie




Kindertagesstätte "Sonnenblume" in der Daimler-Str. 27

»Anschrift, Leitung, Telefon, Informationen zur Einrichtung«

Kindergarten Sonnenblume



Kindergarten Sonnenblume - Eingang



Daimlerstr. 27
69214 Eppelheim
Telefon: 06221-765250
E-Mail-Kontakt
Leiterin: Edeltraud Schmidt

Aktuelle Informationen

Berichte über aktuelle Ereignisse finden Sie auch unter Aktuelle Nachrichten, über ältere im Archiv.

Die Kirchengemeinde sucht für die Kindertagesstätten folgendes Personal

Wir stellen uns vor

Die evangelische Kindertagesstätte "Sonnenblume" befindet sich im Süden Eppelheims.

Die Einrichtung bietet unterschiedliche Betreuungsformen wie Tagheim, verlängerte Öffnungszeiten an.
In den sechs Gruppen werden 120 Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren betreut.
Wir haben
- 2 Krippengruppen
- 2 Tagheimgruppen
- 2 Mischgruppen ( verlängerte Öffnungszeit und Tagheim)

In allen Gruppen haben wir Fachpersonal, also Erzieherinnen, die sich ständig qualifizieren.
Wir sind ein Ausbildungsbetrieb, was bedeutet, dass eine Erzieherin ihre Ausbildung im Anerkennungsjahr bei uns beendet.

Wir haben vier Gruppenräume und für jeweils zwei Gruppen einen Intensivraum.
Außerdem können die Kinder unseren Flur nutzen, sowie unser Sternenzimmer.
Zusätzlich verfügen wir über eine große Turnhalle, die wir für verschiedenste Angebote täglich nutzen.

Unsere beiden Krippengruppen haben schöne Gruppenräume und jeweils einen Schlafraum.
Mittags essen die Kinder in einem separaten Essraum.

Unser Außengelände bietet den Kindern verschiedene Möglichkeiten sich aktiv und naturnah bewegen zu können.
Für die Kleinsten gibt es einen abgegrenzten kleinen Spielplatz.

Unser Evangelisches Profil

Jeder Mensch ist einzigartig und unverwechselbar. Er wird bei uns angenommen, so wie er ist. Egal, ob er evangelisch, katholisch, andersgläubig oder konfessionslos ist. Jedes Kind braucht Zuwendung, Aufmerksamkeit und das Gefühl, geschätzt zu werden. Es soll sich frei entwickeln können in der Lebens- und Lerngemeinschaft bei uns (Markus 10,13-16). Wir begegnen uns vorbehaltlos, respektvoll und freundlich.

Unsere Gruppen und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten gültig ab 01.09.2015:

Verlängerte Öffnungszeit:

 

Montag - Freitag

07.30 - 14.00 Uhr (6,5 Std.)

Montag - Freitag

08.00 - 14.00 Uhr (6 Std.)

Krippengruppe:

 

Montag - Freitag

07.00 - 16.30 Uhr (9,5 Std.)

Montag - Freitag

07.30 - 15.30 (8 Std.)

Montag - Freitag

07.30 - 14.30 (7 Std.)

Tagheimgruppe:

 

Montag - Freitag

07.00 - 16.30 Uhr (9,5 Std.)

Montag - Freitag

07.30 - 15.30 (8 Std.)

Ferien und Schließtage

Wir haben jährlich 20 Schließtage, aktuelle Termine sind über die Einrichtung zu erfragen.

Monatliche Elternbeiträge

Informationen zu den Beiträgen - sie sind aktuell für alle Kindertagesstätten in Eppelheim einheilich - finden Sie hier.

Worauf es uns ankommt

Dass Ihr Kind:

  • sich wohl fühlt und gern zu uns kommt
  • Freunde findet
  • Freude am Spiel und unseren Angeboten hat
  • Seine Bedürfnisse im Einklang mit der Gruppengemeinschaft leben kann
  • Durch Erlebnisse und Erfahrung lernen kann

Was wir beim Kind erhalten und fördern wollen

  • Seine Individualität und Selbständigkeit
  • Sein Selbstwertgefühl und seine Toleranz
  • Sein Sozialverhalten und seine Spielfähigkeit
  • Sein Verständnis für Umwelt und Natur
  • Seine Lernbereitschaft, um sich optimal auf die Schule vorzubereiten
  • Seine religiösen und ethischen Werte, damit ein respektvoller Umgang mit jedem Einzelnen möglich ist

Was für uns außerdem wichtig ist

  • Guter Kontakt mit den Eltern durch Gespräche, Informationen, Elternabende, Feste...
  • Ihr Interesse und Ihre Unterstützung unserer Arbeit
  • Uns als Teil der Evang. Kirchengemeinde erfahren
Der Mensch, wenn er werden soll,
was er werden muss,
muss als Kind sein und tun,
was ihn als Kind glücklich macht.
(Pestalozzi)

Träger:
Evang. Kirchengemeinde
Hauptstr. 56
69214 Eppelheim
TeL: 0622l/760027



Kindergedicht

Wenn ich traurig bin, brauche ich jemanden, der mich tröstet.
Wenn ich wütend bin, brauche ich jemanden, der mich aushält
Wenn ich lache, brauche ich jemanden, der sich mit mir freut.
Wenn ich unsicher bin, brauche ich jemanden, der mir Zuversicht gibt.
Wenn ich ungeduldig bin, brauche ich jemanden, der mich beruhigen kann.
Wenn ich an mir zweifle, brauche ich jemanden, der mir Anerkennung schenkt.
Wenn ich etwas gelernt habe, brauche ich jemanden, dem ich es zeigen kann.
Wenn ich einsam bin, brauche ich jemanden, der mich in den Arm nimmt. -
Wenn ich selbstsicher aufwachsen soll, brauche ich jemanden, der mir Geborgenheit schenkt!

 


Kindergarten Friedrich Fröbel
Kindergarten Friedrich Fröbel
[Mehr]
Kindergarten Scheffelstraße
Kindergarten Scheffelstraße
[Mehr]