Herzlich willkommen!
  sitemap  |  impressum  |  login  
Chöre
Vorschau
Musik - Josephskirche
Höhepunkte 2017
Höhepunkte 2016




Musik in der Josephskirche - Jahresprogramm



A Ceremony of Carols

Sonntag, 22. Januar 2017 - 17:00 Uhr

Jubiläumskonzert "20 Jahre Frauenkantorei Eppelheim" mit
Chorwerken von Benjamin Britten und Gustav Holst

Frauenkantorei Eppelheim
Maria Stange, Harfe
Leitung: Otmar Wiedenmann-Montgomery

Die FRAUENKANTOREI EPPELHEIM wurde 1996 von ihrem Chorleiter Otmar Wiedenmann-Montgomery ins Leben gerufen und gab ihr Debüt im darauf folgenden Jahr mit Benjamin Brittens "A Ceremony of Carols" im Rahmen dieser Konzertreihe.



AN IRISH BLESSING - Irische Segenslieder

Kammerchor der "Jungen Singwoche"

Leitung: Alexander Gütinger

Samstag, 22. April 2017 - 20 Uhr

Bereits zum 18. Mal treffen sich junge Sängerinnen und Sänger im Alter von 20 bis 40 Jahren in der Woche nach Ostern zum gemeinsamen Musizieren. Ziel ist die Erarbeitung anspruchsvoller, überwiegend geistlicher Programme, dieses Jahr unter dem Motto „Segen“. Das Programm entwickelt sich während der gemeinsamen Probenarbeit im Laufe der Woche, dafür proben die Teilnehmer täglich sechs bis acht Stunden. Traditionell endet die Freizeit mit dem Abschlusskonzert in der Eppelheimer Josephskirche.

Ein wichtiger Aspekt der Singwoche ist neben dem Proben auch das gemeinsame Leben im evangelischen Gemeindehaus Oftersheim.

Der Chor singt auch 2017 wiederum unter der bewährten Leitung von Alexander Gütinger.

Alexander Gütinger, geboren 1976 in Oberfranken, erhielt bereits im Alter von 6 Jahren Klavierunterricht. Während seiner achtjährigen Zeit als Mitglied des Windsbacher Knabenchores erhielt er eine umfassende musikalische Ausbildung in Gesang, Klavier und Orgel.

Seit September 2005 unterrichtet Alexander Gütinger die Fächer Musik und Französisch an Mannheimer Gymnasien. Parallel zu seiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit ist er langjähriges Mitglied im KammerChor Saarbrücken sowie im Vokalensemble VoxpoP (Nancy). Im Januar 2008 übernahm er die musikalische Leitung des Schwetzinger Kammerchores Quatro Forte.



Musikalische Weltreise mit Tastenzauber

mit Werken von J.S. Bach, D. Schostakowitch, A. Piazzolla u.a.

Sonntag, 2. Juli 2017 - 19 Uhr

Alexandre Bytchkov, Akkordeon

Ein besonderes Hörerlebnis verspricht dieses Akkordeonkonzert.

Der bekannte Akkordeonvirtuose und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. zweifacher Deutscher Akkordeonmeister, präsentiert die breite Palette der Möglichkeiten des Akkordeons, das in unseren Breiten oft nur aus der Volksmusik bekannt ist, nicht so in anderen Ländern. Alexandre Bytchkov entführt den Zuhörer in unterschiedlichste Musikwelten und entfacht auf dem Akkordeon ein wahres Feuerwerk mit hohem künstlerischem Anspruch.

Foto: Simon Zimbardo

Der Künstler stammt aus Sankt Petersburg (Russland) und lebt mit seiner Familie seit einigen Jahren in Mainz. Innerhalb kurzer Zeit hat er sich auch in Deutschland einen Namen als herausragender Musiker gemacht.

Ob klassische Stücke, leichte Musettewalzer, spritzige Tangos oder gefühlvolle russische Romanzen – Alexandre Bytchkov fasziniert das Publikum durch seine Virtuosität und sein musikalisches Einfühlungsvermögen.



PIFFERARI - INSTRUMENTENZIRKUS

Familienkonzert von und mit den

Pifferari di Santo Spirito

Sonntag, 17. September 2017 um 18.00 Uhr

Humorvoll und vielseitig werden die weit über unsere Region bekannten "Pfeifer von Heiliggeist" aus Heidelberg das Publikum mit ihren Spezial-Arrangements aus klassischer und Unterhaltungsmusik verwöhnen.

Die Ausführenden sind: Margret, Matthias und Colin Friederich – historische und moderne Holzblasinstrumente; David Friederich – Schlagzeuginstrumente; Eiko Yamada – Tasteninstrumente.

Foto: Foto Gärtner Heidelberg