Herzlich willkommen!
  sitemap  |  impressum  |  login  
Chöre
Vorschau
Musik - Josephskirche
Höhepunkte 2017
Höhepunkte 2016




Musik in der Josephskirche

»Termine und Hinweise«

Josephskirche

Die Josephskirche in der Stadtmitte – unmittelbar
in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Jakobsgasse –
ist die alte katholische Pfarrkirche.

Wer sich die Musik erkiest,
hat ein himmlisch Werk gewonnen;
denn ihr erster Ursprung ist
von dem Himmel selbst gekommen,
weil die lieben Engelein
selber Musikanten sein.

Martin Luther (1483 - 1546)

In ökumenischem Geist wurde die Idee zu dieser Konzertreihe 1989 geboren.

In ihrer Josephskirche gewährte die katholische Kirchengemeinde der evangelischen Schwester „Asyl“, als deren Pauluskirche Ende der achtziger Jahre wegen Renovierung nicht nutzbar war. Durch Manfred Erdel, damals Kantor an der Pauluskirche und in Personalunion Leiter des evangelischen Singkreises und des katholischen Kirchenchores, existierte bereits eine Keimzelle ökumenischer Kirchenmusik in Eppelheim. Er war vom Raum mit seiner hervorragenden Akustik sehr angetan und wurde so zum „Spiritus Rector“ einer ökumenischen Konzertreihe in der Josephskirche. Schnell fand er in beiden Gemeinden Zustimmung zu dem Projekt und Helfer bei der Organisation sowie in begrenztem Rahmen auch finanzielle Unterstützung durch die Stadt Eppelheim. Das Konzept der Reihe lautet: pro Jahr ca. vier dem Raum und den finanziellen Möglichkeiten entsprechende Veranstaltungen auf Spendenbasis, von beiden Kirchengemeinden gemeinsam getragen. Am 23. April 1989 fand die erste „Musik in der Josephskirche“ mit Erdel selbst an der Orgel und dem Vokalensemble „Tschuggen“ unter der Leitung von Juliane Oberst statt.

130 Konzerte waren es bis zum jetzigen Zeitpunkt mit alter und neuer Musik, vokal und instrumental, ernst und heiter, konventionell und experimentell, mit Künstlern aus der Region und internationalen Profis. 1996 war die Restaurierung der kleinen romantischen Orgel abgeschlossen, und damit ergaben sich für das Programm weitere Gestaltungsmöglichkeiten.

Die "Musik in der Josephskirche" hat einen festen Platz im örtlichen Kulturleben eingenommen. Und auf der Basis der freiwilligen Spende ist es jedem Interessierten möglich, die Konzerte zu besuchen.


Eine Übersicht über das aktuelle Jahresprogramm finden Sie hier, weitere Informationen über die Konzertreihe und Konzertberichte unter Kirchenmusik, Aktuelles und im Archiv